DMCA und Unternehmensrichtlinien

Wir bei DR MyCommerce, Inc. respektieren das geistige Eigentum Dritter und erwarten dies auch von den Nutzern unserer Dienste.

Geltendmachung von Ansprüchen bei Verletzung des Urheberrechts:

Sollten Sie der Ansicht sein, dass eine Ihrer urheberrechtlich geschützten Arbeiten, auf die man auf dieser Website oder durch diesen Dienst zugreifen kann, auf eine Weise kopiert wurde, die eine Verletzung des Urheberrechts darstellt, so informieren Sie bitte unseren Beauftragten für Urheberrechtsschutz, wie im US-amerikanischen Gesetz gegen Urheberrechtsverletzungen in digitalen Medien (Digital Millennium Copyright Act - DMCA) aus dem Jahr 1998 beschrieben. Bei der Anzeige der von Ihnen wahrgenommenen Urheberrechtsverletzung stellen Sie bitte auch die folgenden Informationen zur Verfügung; diese sind für die Gültigkeit der Anzeige gemäß DMCA erforderlich:

  • eine physische oder elektronische Unterschrift des Inhabers bzw. der Inhaber des Urheberrechts oder einer Person, die berechtigt ist, in seinem bzw. ihrem Namen zu handeln,
  • eine eindeutige Bezeichnung des urheberrechtlich geschützten Werks, das Ihrer Ansicht nach verletzt wurde,
  • eine eindeutige Bezeichnung des Materials, das Ihrer Ansicht nach die Verletzung des Urheberrechts begründet,
  • Kontaktinformationen des Anzeigenerstatters,
  • eine Erklärung des Anzeigenerstatters, dass er in gutem Glauben annimmt, dass das Material gegen Urheberrecht verstößt,
  • eine Erklärung, derzufolge a) die im Rahmen der Anzeige zur Verfügung gestellten Informationen richtig sind, b) an Eides statt versichert wird, dass es sich beim Anzeigenerstatter um den Inhaber des Urheberrechts oder um eine Person handelt, die befugt ist, im Namen des Inhabers des Urheberrechts zu handeln.

Die vorstehend genannten Informationen sind dem folgenden Urheberrechtsbeauftragten schriftlich mitzuteilen:

Service Provider: www.swreg.org, www.digitalriver.com, www.esellerate.net

Name des Beauftragten, der für Anzeigen mutmaßlicher Urheberrechtsverletzungen zuständig ist: General Counsel

Anschrift des Urheberrechtsbeauftragten: 10380 Bren Road West, Minnetonka, MN 55343 USA

Attn: DMCA Office

Telefonnummer des Urheberrechtsbeauftragten: +1 (952) 253-1234

Faxnummer des Urheberrechtsbeauftragten: +1 (952) 674-4444, Attention: DMCA Office

E-Mail-Anschrift des Urheberrechtsbeauftragten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WIR WEISEN SIE VORSORGLICH DARAUF HIN, DASS SIE GEMÄSS US-BUNDESRECHT MIT SCHWEREN ZIVILRECHTLICHEN STRAFEN ZU RECHNEN HABEN, SOFERN SIE WISSENTLICH FALSCH ANGEBEN, DASS ONLINE-MATERIAL GEGEN URHEBERRECHT VERSTÖSST. NEBEN MONETÄREM SCHADENERSATZ GEHÖREN DAZU AUCH GERICHTSKOSTEN UND RECHTSANWALTSGEBÜHREN, DIE UNS, DEN INHABERN VON URHEBERRECHTEN ODER DEREN LIZENZNEHMERN ALS GESCHÄDIGTEN AUFGRUND DER TATSACHE ENTSTEHEN, DASS WIR UNS AUF IHRE FALSCHEN ANGABEN VERLASSEN HABEN. MÖGLICH IST FERNER EINE STRAFRECHTLICHE VERFOLGUNG WEGEN MEINEID.

Diese Informationen sind nicht als Rechtsberatung auszulegen; weitere Einzelheiten zu den Angaben, die für die Gültigkeit von DMCA-Anzeigen erforderlich sind, finden Sie in der Sammlung der US-Bundesgesetze (United States Code - U.S.C.) 17 U.S.C. 512(c)(3). 

HINWEIS: Diese Informationen dienen ausschließlich dazu, die oben genannten Service Provider darüber zu unterrichten, dass ggf. eine Verletzung Ihres urheberrechtlich geschützten Materials eingetreten ist. Sämtliche sonstigen Anfragen, auch technischer Art, sowie die Meldung von E-Mail-Missbrauch oder von Fällen von Produktpiraterie durch Dritte werden im Rahmen des beschriebenen Verfahrens nicht bearbeitet.

Richtlinie zur Bekämpfung der Produktpiraterie

Sämtliche Dienste von DR MyCommerce, Inc. dürfen nur für rechtmäßige Zwecke verwendet werden. Es ist untersagt, Informationen, Daten oder Materialien auf eine Art zu übertragen, zu speichern oder zu präsentieren, die gegen geltendes US-Recht auf Ebene des Bundes oder auf einzelstaatlicher oder kommunaler Ebene verstößt. Dies trifft unter anderem zu auf urheberrechtlich geschütztes Material und Material, das unserer Ansicht nach unangemessen, bedrohend, obszön oder nicht jugendfrei ist, und auch auf Material, das durch Gesetze zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen oder andere Gesetze geschützt ist. Dieses Dokument beschäftigt sich primär mit der Bekämpfung der Produktpiraterie.

Software- oder Produktpiraterie ist generell auf sämtlichen Websites von Digital River untersagt. Mit eingeschlossen sind auch Websites, die das Produkt direkt vertreiben oder die Links zu Piraterie-Websites oder Piraterieprodukten auf anderen Seiten enthalten.

Was umfasst der Begriff Piraterie?

  1. Das Anfertigen von Raubkopien und die rechtswidrige Verbreitung von Material, das durch Urheberrechte oder Patente geschützt ist,
  2. die Nutzung eines Produkts nach Ablaufdatum seiner Lizenz,
  3. jeder Versuch, ein Produkt rechtswidrig zu reproduzieren und eine möglichst originalgetreue - und dennoch gefälschte - Verpackung herzustellen,
  4. jede Website, deren Einnahmen insgesamt oder teilweise mit Piraterieprodukten erzielt werden,
  5. kommerzielle Hyperlinks auf Websites, die einen Verstoß gegen einen beliebigen Teil der unter 1 - 4 beschriebenen Positionen begründen.

DR MyCommerce, Inc. behält sich vor zu entscheiden, was für das Unternehmen einen Fall von Piraterie darstellt.

DR MyCommerce, Inc. behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit ohne Ankündigung zu überprüfen und zu überarbeiten.

Verhaltenskodex für Lieferanten

DR MyCommerce, Inc. sowie sämtliche Tochtergesellschaften und Geschäftsbereiche von DR MyCommerce, Inc. (nachstehend „Digital River“) verlangen von ihren Lieferanten die Befolgung eines Verhaltens- und Leistungskodex, selbst wenn dieser nicht Teil eines schriftlichen Vertrags ist. Digital Rivers fortgesetzte Zusammenarbeit mit einem Lieferanten hängt von dessen zufriedenstellender Erfüllung dieses Kodex ab. Dieser Kodex gilt unabhängig davon, ob Digital River oder ein Dritter als Kunde auftritt. Die Bezeichnung „Lieferant“ schließt Lieferanten jeglicher Produkte und Leistungen ein, auch primäre und sekundäre Vertragspartner für die Softwareentwicklung.

Ergebnisorientierung – Der Lieferant erledigt Aufgaben effizient innerhalb des zugewiesenen Zeitrahmens und Budgets. 

Kooperative Einstellung – Der Lieferant arbeitet reibungslos mit anderen Teammitgliedern zusammen und unterstützt die Integration ihrer Arbeit in das Projekt als Ganzes. Der Lieferant zeigt Wohlwollen, wenn er beispielsweise auf Kundenzahlungen warten muss, und bewährt sich in der Zusammenarbeit als angenehmer Geschäftspartner. 

Wertorientierung – Der Lieferant liefert ein mängelfreies, standardgemäßes Arbeitsprodukt von professioneller Qualität, das erwartungs- und vereinbarungsgemäß funktioniert.

Vorausschauende Planung – Der Lieferant denkt vorausschauend und löst geschäftliche Probleme im Vorhinein. Er stellt den Entwurf vor die Entwicklung und testet seine Produkte bzw. Leistungen vor ihrem Einsatz. Der Lieferant dokumentiert das Arbeitsprodukt, damit andere bei Bedarf als Anbieter an seine Stelle treten können.

Kommunikation – Der Lieferant kommuniziert den Stand seines Arbeitsprodukts rechtzeitig und regelmäßig, auch wenn ihm daraus ggf. Unannehmlichkeiten erwachsen. Der Lieferant unterrichtet die relevanten Parteien, sofern er nicht über das Know-how oder die Fertigkeiten für ein Projekt verfügt, oder wenn es nach vernünftiger Einschätzung in voller Kenntnislage der Situation verständlich ist, dass der Lieferant Unterstützung benötigt, um wieder auf Kurs zu kommen.

Integrität – Der Lieferant macht keine wissentlichen Falschangaben und nutzt nicht wissentlich unlizenzierte Software. Interessenkonflikte werden vom Lieferanten vor Vertragsschluss oder, sobald dies nach ihrem Erkennen angemessenerweise möglich ist, in vollem Umfang enthüllt. Der Lieferant handelt im Einklang mit den Bedingungen seines Vertrags und beachtet die Gesetze. Außer im gesetzlich erforderlichen Umfang legt der Lieferant keine vertraulichen oder geschützten Informationen anderer offen und nutzt diese auch nicht. Der Lieferant achtet darauf, nur die tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden und die tatsächlich beendeten Projektabschnitte in Rechnung zu stellen.

Loyalität – Der Lieferant zeigt sich Digital River gegenüber loyal und mischt sich nicht in das Verhältnis zwischen Digital River und einem Kunden von Digital River ein. Der Lieferant unterlässt jede Form von Verunglimpfung seines eigenen Rufs sowie der Reputation von Digital River und der Kunden von Digital River.

Richtlinie zu unerlaubten und unangemessenen Inhalten

Sämtliche Dienste von DR MyCommerce, Inc. dürfen nur für rechtmäßige Zwecke verwendet werden. Es ist untersagt, Informationen, Daten oder Materialien auf eine Art zu übertragen, zu speichern oder zu präsentieren, die gegen geltendes US-Recht auf Ebene des Bundes oder auf einzelstaatlicher oder kommunaler Ebene verstößt. Dies trifft unter anderem zu auf urheberrechtlich geschütztes Material und Material, das unserer Ansicht nach unangemessen, bedrohend, obszön oder ungesetzlich ist, und auch auf Material, das durch Gesetze zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen oder andere Gesetze geschützt ist. Dieses Dokument beschäftigt sich primär mit unerlaubten und unangemessenen Inhalten. 

Der Verkauf unerlaubter oder unangemessener Produkte ist generell auf sämtlichen Websites von Digital River untersagt. Mit eingeschlossen sind Websites, die ggf. unerlaubte oder unangemessene Produkte direkt vertreiben oder die Links zu unerlaubten oder unangemessenen Produkten auf anderen Seiten enthalten. Eingeschlossen sind auch Fälle von Geldwäsche; als rechtswidrige Handlung ist Geldwäsche bei DR MyCommerce, Inc. untersagt. Jegliche Websites, die direkt oder indirekt zu Zwecken der Geldwäsche Produkte oder Links zu Produkten nutzen, sind strengstens untersagt. 

Bei einem globalen Kommunikationsinstrument wie dem Internet lässt sich schwer bestimmen, was als „unangemessener Inhalt“ anzusehen ist. Unsere Absicht liegt nicht in der Diskriminierung derjenigen, die sich für die Verwendung unangemessener Inhalte oder Produkte entscheiden. DR MyCommerce, Inc. hat sich trotzdem entschlossen, eine verbindliche Richtlinie zur Unterlassung der Nutzung unerlaubter oder unangemessener Websites und Produkte einzuführen. 

Welche Inhalte und Produkte sind unerlaubt oder unangemessen?

  1. Jegliche Produkte, die illegal oder gesetzeswidrig sind (so unter anderem auch: Geldwäsche),
  2. jegliche Produkte, die als unangemessen gelten könnten (so unter anderem auch: Drogen, Alkohol, Tabak, Feuerwaffen und Sprengstoffe),
  3. jede Website, deren Einnahmen insgesamt oder teilweise mit unerlaubten oder unangemessenen Produkten erzielt werden,
  4. kommerzielle Hyperlinks auf Websites, die einen Verstoß gegen einen beliebigen Teil der unter 1 - 4 beschriebenen Positionen begründen.

DR MyCommerce, Inc. behält sich vor zu entscheiden, was für das Unternehmen einen „unangemessenen Inhalt“ oder ein „unangemessenes Produkt“ darstellt.

DR MyCommerce, Inc. behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit ohne Ankündigung zu überprüfen und zu überarbeiten.

Richtlinie zum Umgang mit nicht jugendfreien Inhalten

Sämtliche Dienste von DR MyCommerce, Inc. dürfen nur für rechtmäßige Zwecke verwendet werden. Es ist untersagt, Informationen, Daten oder Materialien auf eine Art zu übertragen, zu speichern oder zu präsentieren, die gegen geltendes US-Recht auf Ebene des Bundes oder auf einzelstaatlicher oder kommunaler Ebene verstößt. Dies trifft unter anderem zu auf urheberrechtlich geschütztes Material und Material, das unserer Ansicht nach unangemessen, bedrohend, obszön oder nicht jugendfrei ist, und auch auf Material, das durch Gesetze zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen oder andere Gesetze geschützt ist. Dieses Dokument beschäftigt sich primär mit nicht jugendfreien Inhalten. 

Nicht jugendfreie Inhalte, Pornografie und sexuelle Inhalte zur Verkaufsförderung sind auf allen Websites von Digital River untersagt. Mit eingeschlossen sind Websites, deren Inhalte sexuell ausgerichtet sind oder die einen Link auf nicht jugendfreie Inhalte anderer Websites enthalten.

Bei einem globalen Kommunikationsinstrument wie dem Internet lässt sich schwer bestimmen, was als „nicht jugendfreier Inhalt“ anzusehen ist. Unsere Absicht liegt nicht in der Diskriminierung derjenigen, die sich für die Verwendung nicht jugendfreier Inhalte oder von Material entscheiden, das für Erwachsene gedacht ist. DR MyCommerce, Inc. hat sich trotzdem entschlossen, eine verbindliche Richtlinie zur Unterlassung der Nutzung nicht jugendfreier Websites und ebensolcher Produkte einzuführen.

Welche Inhalte sind nicht jugendfrei?

  1. Sexuell eindeutige Bilder, Texte oder andere Materialien oder Produkte, die in erster Linie auf sexuelle Erregung bedacht sind,
  2. sexuell eindeutige Bilder, Texte oder andere Materialen oder Produkte, an denen Kinder (nicht volljährige Personen) beteiligt sind; diese sind strengstens verboten,
  3. Fotos, Videos oder animierte Darstellungen nackter Frauen oder Männer zu anderen als wissenschaftlichen oder künstlerischen Zwecken,
  4. jede Website, deren Einnahmen insgesamt oder teilweise mit nicht jugendfreien Inhalten oder Produkten erzielt werden,
  5. kommerzielle Hyperlinks auf Websites, die einen Verstoß gegen einen beliebigen Teil der unter 1 - 4 beschriebenen Positionen begründen.

DR MyCommerce, Inc. behält sich vor zu entscheiden, was für das Unternehmen „nicht jugendfreie Inhalte“ oder „nicht jugendfreie Materialien“ oder „sexuell eindeutige“ oder „sexuell ausgerichtete“ Inhalte oder Produkte sind.

DR MyCommerce, Inc. behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit ohne Ankündigung zu überprüfen und zu überarbeiten.

Richtlinie zum Umgang mit Glücksspielen

Sämtliche Dienste von DR MyCommerce, Inc. dürfen nur für rechtmäßige Zwecke verwendet werden. Es ist untersagt, Informationen, Daten oder Materialien auf eine Art zu übertragen, zu speichern oder zu präsentieren, die gegen geltendes US-Recht auf Ebene des Bundes oder auf einzelstaatlicher oder kommunaler Ebene verstößt. Dies trifft unter anderem zu auf urheberrechtlich geschütztes Material und Material, das unserer Ansicht nach unangemessen, bedrohend, obszön oder ungesetzlich ist, und auch auf Material, das durch Gesetze zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen oder andere Gesetze geschützt ist. Dieses Dokument beschäftigt sich primär mit Glücksspiel.

Glücksspiele und Websites für Glücksspiele, auf denen Geld den Besitzer wechselt, sind untersagt. Online-Videospiele, bei denen Glücksspiele wie beispielsweise Blackjack oder Poker eingebunden sind, sind nur erlaubt, wenn nicht um Geld gespielt wird, kein Geld den Besitzer wechselt und sie keinen Verstoß gegen eine der anderen Richtlinien von Digital River begründen (so unter anderem auch nicht gegen die Richtlinien zum Umgang mit nicht jugendfreien Inhalten, zu unerlaubten Inhalten und zur Bekämpfung der Produktpiraterie).

Bei einem globalen Kommunikationsinstrument wie dem Internet lässt sich schwer bestimmen, was als „Glücksspiel“ anzusehen ist. Unsere Absicht liegt nicht in der Diskriminierung derjenigen, die sich für die Verwendung von Glücksspielen oder Glücksspielprodukten entscheiden. DR MyCommerce, Inc. hat sich trotzdem entschlossen, eine verbindliche Richtlinie zum Umgang mit Glücksspielen einzuführen.

DR MyCommerce, Inc. behält sich vor zu entscheiden, was für das Unternehmen einen Fall von Glücksspiel darstellt und was nicht.

DR MyCommerce, Inc. behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit ohne Ankündigung zu überprüfen oder zu überarbeiten.